Puglia, ti amo!

Es war eine  wunderschöne Reise in das “Land, in dem die Zitronen blühen”. Dieses Mal ging es in den äußersten Südosten, und das heißt an das untere Ende des Stiefels, also an den “Hacken”. Die Region – ein großes Gebiet mit 4 Millionen Einwohnern – heißt auf deutsch Apulien und auf italienisch kurz Puglia.

Es war nicht möglich, in der Kürze der Zeit die komplette Region mit unserem Mietwagen  zu erkunden. Wir haben nur den (knall-)rot markierten Teil, die Halbinsel Salento, abgefahren. Und das war traumhaft toll!

Apulien hat bizarre steinige Badestrände, aber auch eine Reihe von Sandstränden. Die Städte Nardo, Lecce (Provizhauptstadt), Otranto, Gallipolli, Sarano waren ein Zeugnis von südländischer und romanischer Kultur.

Die folgende Diashow zeigt ein paar Eindrücke aus Apulien:

Scroll to Top